Abstract blue and orange lines and dots moving in a forward motion

Das Sitzsystem der Zukunft: Von FreeForm™ zu deinem maßgeschneiderten Sitz

FreeForm™ von Magna ist eine innovative Technologie für Sitzbezüge, die ein geradliniges, nahtloses Design und unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten bietet. FreeForm™ ist nur ein Teil des Sitzsystems der Zukunft. Ebenfalls in Arbeit ist eine zentrale Sitzsteuerung, die verschiedene Sitzsteuerungen bündelt und die Steuerung einzelner Zonen ermöglicht sowie intuitive Polster bietet, die sich automatisch anpassen.

Die Technologie

FreeForm™ von Magna ist eine innovative Technologie für Sitzbezüge, die ein geradliniges, nahtloses Design und unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten bietet. FreeForm™ ist nur ein Teil des Sitzsystems der Zukunft. Ebenfalls in Arbeit ist eine zentrale Sitzsteuerung von Magna, die verschiedene Sitzsteuerungen bündelt und die Steuerung einzelner Zonen ermöglicht sowie intuitive Polster bietet, die sich automatisch anpassen.

Nach seinem Debüt 2020 im Cadillac XT5 kommt FreeForm™ bei weiteren Automobilherstellern in einem großen SUV, einem mittleren CUV, einer Limousine und einem vollständig elektrischen SUV zum Einsatz. Die zentrale Sitzsteuerung ist noch nicht auf dem Markt verfügbar.

Black and white FreeForm seat

Vorgeschichte

Am Anfang eines Projekts betrachten wir alles – von den Skizzen von Leonardo da Vinci bis hin zu Mode, Kleidung, Möbeln und Konsumgütern. Wir lassen uns zum Beispiel von Kosmetiktaschen inspirieren – Oberflächenverarbeitung, Farbe und Funktionsweise der Scharniere. Diese Bilder bringen wir auf ein Board oder in ein PowerPoint-Dokument, um in Schwung zu kommen. Wir betrachten Dinge außerhalb der Branche, wie biomedizinische Resonanz. Eine Gruppe hat sich damit beschäftigt, wie wir den Sitz als Sensor verwenden können, um die fahrende Person zu erfassen und Zeichen von Müdigkeit zu erkennen.

FreeForm™ wird bereits produziert und ermöglicht es Automobildesignern, Oberflächen zu modellieren und das äußere und innere Designkonzept zu koordinieren. Elektrofahrzeuge bieten neue Gestaltungsmöglichkeiten für die Außenausstattung. Der Motorraum wird frei. Kühler oder Lufteinlässe sind nicht mehr erforderlich. Außenausstattungen können geradliniger sein und die Innenausstattung ebenso. FreeForm™ ermöglicht einen ganzheitlicheren Ansatz beim Automobildesign.

An unserer zentralen Sitzsteuerung haben wir zusammen mit unserer Electronics-Gruppe gearbeitet. Ihre Daten sind Teil unserer Paketparameter. Derzeit gibt es im Fahrzeug mehrere elektronische Steuereinheiten für verschiedene Sitzfunktionen und die verschiedenen Sitzreihen sowie weitere Motoren, zum Beispiel für Trittbretter und Außenspiegel. Wir bündeln diese in einer einzigen Steuereinheit unter dem Sitz und reduzieren so die Kosten und die Komplexität. Noch ist es nicht in Produktion.

Sitzsysteme der Zukunft könnten über elektrisch leitfähige Textilien mit Metalldraht im Gewebe verfügen – für geradlinigere, simplere Designkonzepte. Dadurch hätten wir die Möglichkeit, Schalter direkt in die Sitzverkleidung zu integrieren. Statt eines Blockschalters könnte es ein aufgesticktes Symbol oder ein tastbares Element sein. Wir arbeiten auch an Funktionen zur automatischen Anpassung von Sitzen, die die Körperform erkennen und sich darauf einstellen. Der Sitz würde erkennen, ob man eine dicke Jacke oder hohe Absätze trägt, und sich entsprechend anpassen. Dieses Maß an Intelligenz erfordert viel Arbeit, aber es macht das Fahrerlebnis intuitiver.

Und wir stellen immer die Frage: Was sollten Sitze sein, wenn sie nicht als Sitze verwendet werden?

Magna Grundwerte

„Denke groß“ und „Gib dich nie zufrieden“. Diese Einstellung ist bei allen in unserer Gruppe vorhanden. Es gibt eine Neugier und den Antrieb, sich jeder Herausforderung zu stellen, sowie die Entschlossenheit, die Herausforderungen in der Branche zu meistern. Nachhaltigkeit, Recyclingfähigkeit und soziales Bewusstsein sind Prioritäten. Es gibt eine Bereitschaft, Alternativen zu erdölbasierten Produkten in Erwägung zu ziehen. Wir untersuchen zum Beispiel pflanzliche Materialien – alles von Sojabohnen und Ananas bis hin zu Apfelschalen-Nebenprodukten zur Herstellung von Kunstleder. Zudem fertigen wir Sitze aus recycelbaren Materialien wie PET-Flaschen.

Außerhalb der Arbeit

Ich besuche gern Kunstaustellungen, kürzlich zum Beispiel die Ausstellung „Van Gogh in America“ am Detroit Institute of Art. Ich war auch schon in Arles, Frankreich, wo einige der großartigen Werke von Van Gogh entstanden sind. Seine Kunst hat einen Zauber, der inspirierend ist. Wenn man seine Gemälde betrachtet, verschmilzt alles Miteinander. Die Innenausstattung eines Fahrzeugs kann auch als Kunstwerk betrachtet werden. Es gibt Beschränkungen, aber das trägt zum Zauber bei. Wir streben danach, etwas Schönes und Funktionales zu kreieren – in einem bestimmten Zeitraum und mit einem bestimmten Budget. Es ist toll, zu sehen, wie sich alles zusammenfügt.

We want to hear from you

Send us your questions, thoughts and inquiries or engage in the conversation on social media.

Verwandte Stories

Magna Doubles Down on Its Next Rebelle Rally Adventure

News & Pressemeldungen

Magna Awarded Reconfigurable Seating Business with Chinese OEM

News & Pressemeldungen

Unterstützung einer Initiative für erschwingliche, nachhaltige EV-Motormagnete

Blog

Verbunden bleiben

Bleiben Sie informiert und erhalten Sie News & Stories in Echtzeit in Ihren Posteingang geliefert.