Placeholder image for template purposes.

Das Driver Monitoring System von Magna gegen Ablenkung am Steuer

Ablenkung am Steuer ist ein Problem, das mir besonders bewusst wurde, als ich mir vor ein paar Jahren eine Harley Davidson kaufte. Bei jeder Ausfahrt fühlte ich mich der Gefahr durch Autofahrer ausgesetzt, die an ihren Handys hingen, auf meine Spur gerieten und mir die Fahrbahn abschnitten. Das ging so weit, dass ich bald darauf mein Motorrad wieder verkaufte.

Ich freue mich, dass ich in unserem innovativen Team bei Magna daran mitarbeiten kann, Ablenkung am Steuer entgegenzuwirken. Unser Driver Monitoring System ist jetzt voll integriert und bereit für den Markt.

1920x960-menu-photos-02

Das System ist eine natürliche Erweiterung unserer Branchenführerschaft bei Fahrerassistenzkameras und Rückspiegeltechnologien. Es führt verschiedene Magna-Produkte zusammen und ermöglicht damit ein modernes Fahrer-Monitoring auf Systemebene, das einzigartig ist in der Mobilitätslandschaft.

Die kamerabasierte Technologie befindet sich im Rückspiegel – der ideale Ort zur Überwachung von Fahrer und Innenraum. Durch die Beobachtung von Kopf-, Augen- und Körperbewegungen können abgelenktes Verhalten und Müdigkeit erkannt werden.

Nimmt das System ein Problem wahr, wird der Fahrer durch individuell anpassbare Audio- oder visuelle Signale darauf aufmerksam gemacht. Die Technologie lässt aber durchaus normales Fahrverhalten zu, wie etwa den Blick in die Seitenspiegel. Für erhöhte Sicherheit erkennt das System außerdem das Vorhandensein von Insassen. Nach Bedarf können auch Kinder und Sicherheitsgurte erkannt sowie bestimmte Personen identifiziert und damit verbunden individuelle Einstellungen gespeichert werden.

Das Fahrer-Monitoring kann einfach in den Rückspiegel oder in andere Fahrzeugstrukturteile integriert werden. Es verwendet eine Kamera und je nach Kundenwunsch eine elektronische Steuereinheit oder einen Domänencontroller.

In manchen Ländern werden solche Technologien sogar bald Pflicht. Das Driver Monitoring System von Magna entspricht der EU-Verordnung zur Erkennung von Ablenkung und Müdigkeit am Steuer, die im Juli 2022 in Kraft tritt ebenso wie den Regeln zur Erkennung und Vermeidung von Ablenkung, die ab Juli 2024 gelten. Wir nehmen an, dass dieser Trend anhält und sind bereit für die neuen Anforderungen.

Mit unserer Expertise in den Bereichen Spiegel, Kamerasysteme, Elektronik und Software kann Magna helfen Ablenkung am Steuer zu vermeiden und damit Leben zu retten. Und wenn erst einmal genügend Fahrzeuge mit dieser Technologie ausgestattet sind, kann ich mich vielleicht doch wieder guten Gewissens aufs Motorrad schwingen.

Jim Quesenberry

Peter Spencley

Magna Mirrors ist weltweit führend in der Innovation und Produktion von Spiegelsystemen. Unsere Expertise umfasst Entwurf, Design und Entwicklung ebenso wie das Testen, Validieren und die Fertigung von Innen- und Außenspiegeln, Bedienungselementen und Türgriffen.

We want to hear from you

Send us your questions, thoughts and inquiries or engage in the conversation on social media.

Verwandte Stories

Magna's latest high-power eDrive System

Webinar

Magna's Dedicated Hybrid Drive DHD Duo

Webinar

Revolutionizing BEV Design: powertrain configuration for maximum performance and efficiency

Webinar

Verbunden bleiben

Bleiben Sie informiert und erhalten Sie News & Stories in Echtzeit in Ihren Posteingang geliefert.