Car driving down a tree lined country road

Ein Trendsetter in der nachhaltigen Produktion

Im vergangenen Winter war Alex von Knobloch wieder auf der Farm seiner Großeltern in Haliburton, Ontario, wo seine Wurzeln in Sachen Nachhaltigkeit liegen.

„Meine Großeltern stammten aus einer Linie von Förstern in Deutschland, und als sie nach Kanada kamen, haben sie Tausende von Bäumen auf knapp 80 Hektar Land gepflanzt und ihre Farm in einen Wald verwandelt“, erinnert er sich. „Meine Großeltern sind schon lange verstorben, aber es ist erstaunlich zu sehen, wie der Wald noch heute wächst.

Als Junge war ich dort jeden Tag wandern und habe gelernt, dass in der Natur alles miteinander verbunden ist. Diese Erkenntnis hat mich stark geprägt. Von meinen Eltern und Großeltern habe ich gelernt, umweltbewusst zu sein. Das ist die Inspiration für meine Arbeit im Bereich Nachhaltigkeit bei Magna.“

Es geht darum, Ideen auszutauschen, um letztlich dem Planeten zu helfen.

Von Knobloch, Operational Excellence and Sustainability Leader am Magna-Standort Modatek, wurde kürzlich zu einem der innovativsten professionellen Energiemanager Kanadas gewählt, die nachhaltigen Mehrwert für Unternehmen in ganz Ontario schaffen.

Head shot Alex von Knobloch

Er wurde mit dem IESO-CIPEC Energy Manager Leadership Award 2022 ausgezeichnet. Der IESO (Independent Electricity System Operator) ist ein unabhängiger Stromnetzbetreiber in Ontario, Kanada; CIPEC (Canadian Industry Partnership for Energy Conservation) ist eine Partnerschaft zwischen der Regierung und Industrie in Kanada.

Alex von Knobloch with 3 colleagues

Ein Pionier der nachhaltigen Produktion

Von Knobloch wurde ausgewählt, weil Modatek laut Save on Energy, einer Abteilung des IESO, dank seiner Hilfe zu einem Pionier in der nachhaltigen Fertigung und zu einem Trendsetter in der Branche geworden sei. „Energieeffizienzprojekte machen das Unternehmen effizienter und wettbewerbsfähiger für den Zukunftsmarkt Elektromobilität.“

Die Nachhaltigkeitsprojekte des Magna-Standorts in Milton, Ontario, an dem Karosseriekomponenten hergestellt werden, begannen 2022 mit einer Schnitzeljagd durch das 20 Jahre alte Werk, um Quellen der Energieverschwendung zu identifizieren und Schritte für ihre Verringerung einzuleiten.

Eine Folge dieser Übung war die Einführung eines Gebäudeautomationssystems (Building Automation System, BAS) zur Steuerung der HLK-Systeme und Gebäudetechnik von Modatek. Das BAS-System ist eine webbasierte Initiative der Fabrik der Zukunft, mit der die 50 HLK-Einheiten auf dem Dach des Standorts mit einem Mausklick gesteuert werden können, anstatt sie manuell einzustellen. Dank dem System konnten die Heizkosten im Jahr 2022 um 20 % gesenkt werden.

Der Standort hat auch ein Energiemanagement-Informationssystem (EMIS) eingeführt, mit dem Modatek Bereiche mit hohem Energieverbrauch identifizieren kann, um die Energieeffizienz zu verbessern. Seit Mitte 2023 wurden 350 Energiesensoren an den Kompressoren, Kältemaschinen, Pumpen, Motoren und dem Beleuchtungsnetz von Modatek installiert. In naher Zukunft sollen bis zu 100 weitere Sensoren installiert werden. Dieses Projekt ist für einen großen Industriestandort von entscheidender Bedeutung, denn nur, was gemessen wird, kann auch verbessert werden.

Bewusstseinsbildung

Für von Knobloch beginnt die Sensibilisierung für Energieverbrauch und Nachhaltigkeit im Produktionsbereich. Sein Ansatz besteht darin, dass die 900 Mitarbeiter_innen des Standorts leicht erkennen können, wie viel Energie bei ihrer täglichen Arbeit verbraucht wird.

„Ich versuche, es so aufzuschlüsseln, dass es jeder verstehen kann“, erklärte er. „Wenn wir einen unserer Luftwäscher eine Stunde lang laufen lassen, entspricht das der Energiemenge, die ich in meinem Haus in einem Monat verbrauche. So lässt sich leicht erklären, warum es wichtig ist, die Maschine auszuschalten, wenn sie nicht benutzt wird.“

Die Modatek-Belegschaft über Magnas bisher ehrgeizigstes Ziel in seinem Engagement für Nachhaltigkeit aufzuklären – das Erreichen von Net-Zero-Emissionen bis 2050 –, ist eine neue Priorität.

„Das Net-Zero-Ziel macht uns wettbewerbsfähig, verbessert unser Geschäftsergebnis und hilft uns, Energieeinsparungen ernst zu nehmen“, so von Knobloch. „Ich bin stolz darauf, für ein Unternehmen zu arbeiten, das eine glänzende Zukunft hat und seine Grundwerte lebt, wie zum Beispiel ‚Gib dich nie zufrieden‘ und ‚Denke groß‘.“

Außerhalb von Modatek

Auch zu Hause setzt sich von Knobloch für Nachhaltigkeit ein. Er hat ein umfangreiches Regenwassersystem mit vier großen Wassertanks an der Seite seines Hauses in Kitchener, Ontario, installiert. Das regenerierende System fängt fast 3.800 Liter Regenwasser auf, mit denen er die einheimischen Wildblumen für Schmetterlinge und Bienen in seinen Gärten bewässert.

„Ich bin stolz darauf, dass ich nie einen Wasserhahn aufdrehen muss“, sagt er.

Seit der Verleihung des IESO-CIPEC-Awards wird von Knobloch von anderen Organisationen, wie Krankenhäusern und Schulbehörden, kontaktiert, um über Best Practices zu sprechen.

„Die Energiesparinitiativen, die wir bei Magna durchführen, können auch in anderen Unternehmen und Organisationen umgesetzt werden“, sagt er. „Wenn eine Schulbehörde die Heizkosten um 20 % senken kann, könnte das eingesparte Geld dafür verwendet werden, die Bildung für Kinder zu verbessern. Es geht darum, Ideen auszutauschen, um letztlich dem Planeten zu helfen.“

Er fügt hinzu: „Für jemanden wie mich, der aus dem Ingenieurwesen und der Produktion kommt, ist es aufregend zu sehen, dass das, was wir bei Magna tun, sich überall auf das Allgemeinwohl auswirken kann.“

Alex von Knobloch's garden filled with beautiful flowers
Alex von Knobloch with 3 colleagues receiving an award

We want to hear from you

Send us your questions, thoughts and inquiries or engage in the conversation on social media.

Verwandte Stories

Komponenten, Paprika und Wildblumenhonig aus einer Hand

Artikel

EcoSphere™: Einfache, intelligente und nachhaltige Sitzsystemtechnologie

Blog

Magna Introduces Industry-First, 100% Melt Recyclable Foam and Trim Seating Solutions

News & Pressemeldungen

Verbunden bleiben

Bleiben Sie informiert und erhalten Sie News & Stories in Echtzeit in Ihren Posteingang geliefert.